Dozeon Logo

Online
So geht lernen heute

Angebotsübersicht

Warum Online-Nachhilfe boomt

Nicht ohne Grund greifen Eltern heute zur Online-Nachhilfe für ihre Kinder. Die Online-Nachhilfe boomt aus vielen guten Gründen. Was ist dafür verantwortlich?

Hauptsächlich wird die Schuld der Corona-Pandemie zugeschoben, doch in Wirklichkeit benötigen Kinder aus vielen verschiedenen Gründen Nachhilfe, wenn sie in der Schule dem Unterricht nicht folgen können. Der Online-Nachhilfe-Unterricht ist also nicht nur während Corona-Zeiten eine ideale Lösung für Kinder mit Wissenslücken, sondern bewährt sich grundsätzlich auch danach als optimale Unterstützung. Was kann die Online-Nachhilfe und was sind ihre Vorteile?

Aktueller Hauptgrund für Online-Nachhilfe: Corona

Die ständigen Lockdowns, Schulschließungen und Quarantänen, wenn ein Mitschüler, eine Lehrkraft oder der Schüler selbst positiv getestet wurde, führt laufend zu Unterrichtsausfall und Lernrückständen.

Schüler haben nicht nur Angst vor Corona, sondern sitzen auch abgeschottet Zuhause und sind wenig motiviert, ganz alleine den Lernstoff aufzuarbeiten. Eltern, die selbst im Home Office tätig sein müssen, haben nicht die Möglichkeit, gleichzeitig die eigene Arbeit zu erledigen und mit den Kindern zu lernen. Vor allem sind sie nicht in allen Fächern auf dem aktuellen Stand und können die Kinder nicht optimal unterstützen.

Eine Nachhilfe bei einem privaten Lehrer scheitert meist an den Kontaktbeschränkungen, der Maskenpflicht, einem positiven Test oder einfach der Angst, sich oder andere anzustecken. Bei der Online-Nachhilfe ist das jedoch  zum Glück kein Problem. Ideal ist dies auch bei anderen Kursen wie beispielsweise einem Erste-Hilfe-Kurs, der ebenfalls ganz leicht online durchgeführt werden kann!

Das Kind kann ganz bequem von Zuhause aus am PC die Online-Nachhilfe besuchen und kann ohne Maske oder Test am Unterricht teilnehmen. Dazu ist auch keine Anfahrt mit Bus oder Bahn notwendig und deshalb weder mit einer Ansteckungsgefahr noch mit einem Zeitaufwand der Eltern für eine Fahrt oder Begleitung verbunden.

Keine passenden Nachhilfemöglichkeiten vor Ort

Wer selbst geimpft ist, hat vielleicht keine Bedenken, sich mit einem Nachhilfelehrer zu treffen oder diesen in der Schule aufzusuchen. Häufig scheitert so eine Option allerdings daran, dass in den betreffenden Fächern keine Nachhilfe vor Ort angeboten wird. Oder was ist, wenn das Kind in mehreren Fächern Probleme hat und verschiedene Lehrer aufsuchen müsste? Das kann schnell unübersichtlich werden und größere Strecken erforderlich machen.

Die Online-Nachhilfe bietet immer den idealen Lehrer und kann bei Fremdsprachen sogar auf Lehrer in den betreffenden Ländern zurückgreifen! Passende Lehrer müssen also nicht im Wohnort gesucht werden, sondern sind sogar international verfügbar – von Zuhause aus!

Nachhilfe ist zu teuer oder zumindest für einige unerschwinglich

Das Angebot für Schüler Nachhilfe ist vorhanden, doch häufig aus diversen Gründen unerschwinglich. Sicher sind die Preise für gute Lehrkräfte durchaus angemessen, wenn ein Kind aber längere Zeit in mehreren Fächern häufig Nachhilfe benötigt, kann sich das ganz schnell summieren. Und Familien mit mehreren Kindern können sich einen Nachhilfeunterricht einfach nicht leisten.

Bei der Online-Nachhilfe von Dozeon kommen hingegen geringere Kosten auf die Eltern zu, denn durch den Gruppenunterricht in Kleingruppen können sich die Eltern eine einzige Unterstunde viel eher leisten. Bei einem Preis von rund 24 Euro pro Stunde fallen bei 6 Kindern für die Eltern nur Gebühren von 4 Euro an.

students gb94e431f0 1280
Foto: Pixabay.com, © anncapicture, CC0 1.0

Großes Angebot und große Skepsis – was bringt Online-Nachhilfe?

Skeptiker bemängeln häufig, dass die Angebote, Preisstruktur und die Kompetenz der Lehrkräfte sowie der Unterrichtserfolg nicht transparent genug ist. Immerhin müssen sich die Anbieter von Online-Nachhilfe nicht zertifizieren lassen.

Seriöse Anbieter wie Dozeon setzen jedoch auf echte Lehrkräfte, die mit pädagogischer Kompetenz und Fachwissen den Unterricht optimal durchführen und auf die kleine Gruppe der Teilnehmer perfekt abstimmen können. Lernerfolge sind daher bereits nach kurzer Zeit zu beobachten. Und die Preise sind ganz ohne Haken oder Kleingedrucktes aufgeführt.

Welche Vorteile bringt die Online-Nachhilfe für Kinder:

  • Durch die kleinen Gruppen fällt es auch schüchternen Kindern leicht, Fragen zu stellen und sich am Unterricht zu beteiligen.
  • Auch die Lehrer können während der Online-Nachhilfe mit Kleingruppen sehr gut auf die Kinder eingehen und diese zum Mitmachen motivieren.
  • Für viele Kinder ist die Online-Nachhilfe spannender als der Unterricht im Klassenzimmer und sie stärken gleichzeitig ihre Medienkompetenz beim Umgang mit dem PC und dem Internet.
  • Zudem sind die Kinder bei der Online-Nachhilfe nicht Zuhause abgeschottet, sondern können sich auch mit den anderen Kindern, die am Unterricht teilnehmen, austauschen. Viele finden auf diese Art und Weise sogar neue Freunde!

Fazit: Deshalb ist Online-Nachhilfe die optimale Lösung

Die Online-Nachhilfe bringt für Kinder viele Vorteile. Sie ist effektiv und bei Dozeon auch sehr günstig. Die Kinder können mit der Online-Nachhilfe unabhängig von Corona ein umfangreiches Leistungsangebot wahrnehmen, um zeit- und ortsunabhängig in Kleingruppen zu lernen.

Dabei gehen die erfahrenen, kompetenten Lehrkräfte ganz flexibel auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder ein. Sie berücksichtigen dabei deren Schwächen, den individuellen Lerntyp sowie das Lerntempo.

Für die Eltern ergibt sich dadurch eine große Zeit- und Kostenersparnis sowie eine einfache Handhabung mit leichter Buchungs- und Bezahlungsmöglichkeit. Eltern, die sich ihren Kindern zuliebe für Online-Nachhilfe in den unterschiedlichsten Bereichen entscheiden, handeln intuitiv richtig und können befreundeten Eltern von den positiven Erfahrungen berichten.